Hotline - 02841 / 887 83 55

Zur Desktop Version

twitter facebook youtube instagram
Warenkorb

Roller Drosseln


Elektronische Drossel im Roller

Funktion

Viele Motorroller werden über eine elektronische Drossel in ihrer Leistung begrenzt. In den meisten Fällen sind es die sog. Mofa-Roller, welche neben der Übersetzungsdrossel (Distanzring) eine elektrische Drehzahlbegrenzung besitzen. Die meisten dieser Drosseln schalten ab einer bestimmten Drehzahl in festgelegten Abständen den Zündfunken aus.

 

Wird der Drehzahlbegrenzer deaktiviert, muss der Variomatikanschlag unbedingt auch entfernt werden, da der Motor sonst überdreht! Die absehbare Folge wäre ein Motorschaden!

Falls ihr euren Scooter drosseln müsst/möchtet, bekommt ihr bei uns den passenden Drosselsatz. Einfach anrufen unter 02131 12 57 60oder eine Email an info@streetlights.de senden. Wir liefern euch komplette Drosselsätze inklusive Gutachten, so dass ihr diese nur noch einbauen und zum TÜV fahren müsst.

Einige Anleitungen zum Entfernen der elektrischen Drosseln:

Yamaha Aerox (alte Modelle)

Die CDI befindet sich unter der rechten Seitenverkleidung. In der Nähe befindet sich am Kabelbaum ein kleines schwarzes Kästchen. Das ist die Drossel. beide Kabel müssen abgetrennt werden, die Drossel wird dann entfernt. Die übrig gebliebenen offenen Kabelenden müssen jetzt einfach verbunden werden. Bei den neueren Aerox-Modellen ist eine andere Drossel verbaut, falls jemand eine Anleitung hat, kann er sie mir gerne zusenden!   Aprilia Di-Tech (Aprilia-Motor) Die Direkteinspritzung besitzt eine sehr komplexe Ansteuerung, über die der Hersteller die Leistung ohne großen Aufwand drosseln kann. Das Aufheben der Drosselung gestaltet sich für den Endkunden recht schwierig, denn man benötigt dazu einen GameBoy (!), das Diagnose-Kabel sowie Adapter und Adapterkarte. Dieses Equipment steht bisher leider nur Händlern zur Verfügung. Man darf jedoch zuversichtlich sein, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird, bis jeder Rollertuner an so etwas drankommt. Hat man das Teil angeschlossen, so erhält man Informationen über den Betriebszustand des Motors, Motortemperatur, Drosselklappenstellung, Drehzahl und Zündzeitpunkt. Außerdem kann man eine andere Einspritz- und Zündkurve einstellen. Dadurch erreicht man ab 7000 U/min ein freieres Hochdrehen und somit eine Leistungssteigerung von bis zu 10%, das macht ein halbes PS am Hinterrad. Legal ist diese Modifikation natürlich nicht, was sogar auf dem GameBoy-Display angezeigt wird. Manchmal ist im DiTech Mofaroller eine zusätzliche Drosselung per Blackbox verbaut. Zwei Kabel der Blackbox führen zur Batterie, zwei zur Zündung. Zum Deaktivieren müssen die zwei Kabel die zur Zündung führen von der Box getrennt und miteinander verbunden werden.   Honda X8R Als erstes die Scheinwerferverkleidung abnehmen. In Fahrtrichtung rechts unten gesehen befindet sich die CDI. In der Nähe befindet sich auch die Blackbox. Dort müssen alle Kabel abgeschnitten werden. Das grüne und rote Kabel isolieren und das blau/gelbe mit dem schwarzen verbinden. Danach die Drossel entfernen.   CPI Hussar / Popcorn (alte Modelle) Hier wird (soweit ich weiß, immer) eine Alpha Technik Drossel verbaut. Diese sitzt unter der Sitzbank, hinten. Ist ein kleinerer weißer Kasten, mit 2 Kabeln dran. Die Kabel durchtrennen, und die beiden "offenen" Kabelenden die im Roller sind, zusammenschließen. So hat man die Mofa Drossel entfernt. Beim Hussar bringt das aber nur was wenn man die anderen Drosseln auch entfernt (Distanzring, Gasschieberanschlag, Krümmerdrossel).   Kymco DJ50 Im Batterieraum sind 2 grüne Kabel vorbereitet, sogar mit Steckern, einfach zusammenstecken und der Motor kann frei drehen. Der Distanzring muss auf jeden Fall mit entfernt werden, da der Motor sonst überdreht und ein Motorschaden droht!   Morini (einige Modelle) Braunes Kabel an der CDI durchschneiden. Bei TGB Rollern findet man die CDI meistens in der Nähe der Batterie oder das braune Kabel unter der Sitzbank. Man kann diese Methode bei TGB, Pegasus, Kymco, Italjet und manchen Morini-Motoren anwenden! Es gibt noch eine Möglichkeit die Drossel zu umgehen ohne was an der Elektrik zu machen. Man startet normal den Motor, und schaltet einen Blinker (zur Kontrolle) ein. Nun dreht man den Schlüssel langsam Richtung OFF, solange, bis der Blinker aus geht, aber der Motor noch an ist. Jetzt ist die ganze Elektrik am Roller ausgeschaltet aber der Roller läuft noch.   Piaggio/Gilera (ältere Modelle) Die Drossel sitzt meistens irgendwo in der nähe der CDI an der linken Seite des Rollers. Alle vier Kabel durchschneiden (gelb, grün, rot und blau) und die Drossel entfernen. Jetzt nur noch das gelbe und grüne Kabel miteinander verbinden und die anderen beiden gut isolieren.   Peugeot Speedfight 1 Die Drossel sitzt meistens direkt neben der Batterie. Alle vier Kabel durchschneiden (grün, rot, schwarz und blau). Nun die Drossel rausnehmen, und das schwarze und blaue Kabel verbinden und gut isolieren. Die anderen beiden Kabel verstecken und isolieren.   Peugeot Speedfight 2 Motorradland Drossel - Diese Drossel sitzt meistens direkt neben der Batterie. Alle vier Kabel durchschneiden (grün, rot, schwarz und blau/gelb). Nun die Drossel rausnehmen, und das schwarze und blau/gelbe Kabel verbinden und gut isolieren. Die anderen beiden Kabel verstecken und isolieren.